Wer ist Dr.Elisabeth Fleischhammer?



Ihre Karriere begann als erfolgreiche Ärztin an verschiedenen deutschen Universitäten. Heute ist Dr.Elisabeth Fleischhammer Geschäftsführerin und Gründerin der NiSV Akademie GmbH in Hilden NRW.



"Eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu angemessenen Preisen hat bei uns oberste Priorität, weil wir die Kosmetiker/-innen unterstützen wollen"

Frau Dr. med. Elisabeth Fleischhammer ist promovierte Medizinerin und war an mehreren Universitätskliniken in Deutschland tätig. 2021 gründete sie den ersten zertifizierten NiSV-Schulungsträger in Deutschland: die NiSV Akademie in Hilden bei Düsseldorf. Dort ist sie als Geschäftsführerin und Dozentin täglich im Einsatz. Wir wollten von ihr wissen, was die junge Ärztin zu einem so einschneidenden Berufswechsel von der praktizierenden Medizinerin zur selbstständigen Unternehmensgründerin veranlasst hat und haben sie in ihrer Hildener Akademie besucht.

Frau Dr. Fleischhammer, als promovierte und sehr erfolgreiche Ärztin haben Sie den weißen Kittel an den Nagel gehängt und als Geschäftsführerin und Gründerin die erste zertifizierte NiSV Akademie in Deutschland aufgebaut. Haben Sie diesen Schritt schon einmal bereut?

Nein, nicht einen einzigen Tag. Ich komme aus einer Familie mit praktizierenden Ärzten bereits in der dritten Generation. Dieser erfüllende Berufswunsch wurde mir sozusagen in die Wiege gelegt. Aber einmal Ärztin heißt ja nicht immer Ärztin. Man muss offen sein für neue Herausforderungen und sie ebenfalls mit leidenschaftlichem Engagement ausfüllen. In meiner jetzigen Tätigkeit für die vielen KosmetikerInnen und Kosmetiker in Deutschland gehe ich gemeinsam mit unserem großartigen Team voll und ganz auf. Dabei teilen meine Kundinnen, Kunden und ich dieselbe Leidenschaft: die Liebe zum Beruf und den direkten Kontakt zu den Menschen.

Hat Ihre Familie Sie bei der Entscheidung unterstützt?

Ja, alle. Aber ganz besonders mein Mann. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich den Schritt ohne ihn gewagt hätte. Es ist ein unbeschreiblich gutes Gefühl, Entscheidungen gemeinsam zu treffen.

Hat Ihnen der Beruf als Ärztin auch den Weg zu Ihrem heutigen Erfolg als selbstständige Unternehmerin und Gründerin der NiSV-Akademie geebnet?

Ich war sechs Jahre lang als Ärztin tätig, 3 davon stand ich im OP und drei weitere habe ich auf Intensivstationen gearbeitet. Das war jeder Tag eine Herausforderung. Ich war auch als Notfall- und Rettungsärztin nicht nur in Deutschland aktiv, sondern habe weltweite Flugtransporte von Patienten in den Kongo, Indien, Armenien und Tschetschenien alleinverantwortlich betreut. Damals bin ich in sehr jungen Jahren über mich hinausgewachsen, musste vorausschauend denken und in vielen Situationen viel Mut aufbringen. Das hat mich sehr geprägt und mir viel Zivilcourage abverlangt, die sich bei der Gründung der Akademie bewährt hat.

Apropos: Seit dem Start der NiSV Akademie im September 2021 bis heute haben Sie mit Ihrem Team schon 2.000 Kosmetikerinnen bundesweit in den NiSV-Fachmodulen erfolgreich geschult. Kennen Sie das Wort „Freizeit“ überhaupt noch?

(Lacht) Das fragen Sie eine Ärztin? Also, ja, ich arbeite auch an den Wochenenden, aber das ist nicht neu für mich. Natürlich kommt man auch mal an seine Grenzen. Aber die glücklichen Gesichter meiner Lehrgangsteilnehmer, wenn sie ihre Fachmodule erfolgreich abgeschlossen haben, motivieren mich in jeder Sekunde. Und die herzlichen und schönen Gespräche mit ihnen geben mir sehr viel. Ich kann von meinen „Schülern“ unglaublich viel lernen. Zum Beispiel die Stärke und das Durchhaltevermögen, das viele Kosmetikerinnen und Kosmetiker während der Corona-Lockdowns bewiesen haben, das bewundere ich wirklich sehr. Bei allem zusätzlichen Zeit- und Leistungsaufwand, den die NiSV-Verordnung den Kosmetikerinnen und Kosmetikern in Deutschland abverlangt, rückt er den Berufsstand endlich auch in ein ihm gebührendes Licht. Sie gehen täglich mit

"Man muss offen sein für neue Herausforderungen und sie ebenfalls mit leidenschaftlichem Engagement ausfüllen."

leistungsstarken, innovativen Geräten zur apparativen Kosmetik um und brauchen ein enormes Wissen, ein großes Verantwortungsbewusstsein und fachliche sowie menschliche Kompetenz. Dieses Wissen spiegelt sich in den vielen erfolgreich bestandenen, sehr anspruchsvollen NiSV-Schulungen und Prüfungen wider.

Was macht den Erfolg der NiSV Akademie aus oder anders gefragt: Was unterscheidet Ihr Institut von anderen?

Was soll ich Ihnen zuerst nennen? Wir waren der erste anerkannte zugelassene Schulungsträger für alle fünf Fachmodule in Deutschland.




Unsere Akademiebesucher können sich lange Wege ersparen, wir unterrichten in über 30 Standorten und in nahezu allen Bundesländern Deutschlands. Ende dieses Jahres sollen es 45 Standorte sein. Auf Wunsch unterrichten wir in mehreren Sprachen wie Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch Russisch und Arabisch. Unsere teilnehmer erhalten eine umfangreiche Vor- und Nachbetreuung und eine klar strukturierte Schulung vor Ort und auch per E-Learning sowie eine intensive und optimale Vorbereitung auf die Prüfung. Als Dozentin beschäftigen wir hochqualifizierte Mitarbeiter.

Als Erfahrung zur Entspannung empfehlt Dr.Fleischhammer Yoga im Freizeit

Mitarbeiter. Ärzte, Heilpraktiker und Kosmetiker. Außerdem sind wir auf allen wichtigen Kosmetik-Fachmessen mit einem großen Stand vertreten und bieten auch hier eine kompakte und individuelle Beratung an.

Frau Dr. Fleischhammer verraten Sie uns doch bitte, womit Sie sich in Ihrer knappen Freizeit fit halten.

Ich mache mindestens zwei Mal in der Woche Yoga – am liebsten unter freiem Himmel. Und dann powere ich mich sehr gerne beim Radfahren aus. Das genieße ich sehr – vor allem, wenn mein Mann mich begleitet.

Frau Dr. Fleischhammer verraten Sie uns doch bitte, womit Sie sich in Ihrer knappen Freizeit fit halten. .

Liebe Leser und Leserinnen, ich erlebe jeden Tag, dass unsere Kunden und Kundinnen aus der Kosmetikbranche sehr viel arbeiten müssen und durch die Coronakrise mit den langen Lockdowns viel aufzuholen haben. Umso mehr würde es mich freuen, wenn auch Sie sich zwischendurch eine kleine Auszeit und schöne Momente mit Familie und Freunden im goldenen Herbst und stimmungsvollen Winter gönnen würden! Das wünsche ich Ihnen von Herzen ebenso wie eine gute und wunderschöne Zeit!

Herzlichen Dank für das Interview, Frau Dr. Fleischhammer.


Anzahl Besucher: 2761